Contact

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine Mail. Gerne vereinbaren wir einen gemeinsamen Demo-Termin oder evaluieren die Möglichkeit einer Teststellung einer unserer Systeme.

Vertrieb:
vertrieb@adr-ag.de

Service:
service@adr-ag.de

Telefonische Beratung

Deutschland:
0049-(0)6222-9388-0

Österreich:
0043-(0)732-773142-0

Schweiz:
0041-(0)44760-1685

Discproducer™ PP-100N SECURITY von Epson

  • Discproducer™ PP-100N Security von Epson
  • 0000680-epson-disc-producer-pp-100n-netzwerkversion (1)

Discproducer™ PP-100N SECURITY von Epson

über EPSON Discproducer™ PP-100N SECURITY:

Der Epson Discproducer PP-100N Security ist die ideale Lösung, wenn Sie regelmäßig vertrauliche Daten auf CD/ DVD brennen und bedrucken. Er ist netzwerkfähig und wurde speziell für das Arbeiten in Gruppen optimiert.

Produkt kaufen Datasheet

Produktbeschreibung

Discproducer™ PP-100N Security von Epson

Schutz vor Datenmissbrauch

Ein Türschloss mit PIN-Autorisierung verhindert das unautorisierte Entnehmen von gebrannten oder leeren CD/DVD-Medien.
• Die Software »Total Disc Network Administrator« stellt sicher, dass nur diejenigen Medien vom Discproducer™ PP-100N Security ausgegeben werden, die der PIN-Autorisierung zugehörig sind.
• In der höchsten Sicherheitsstufe benötigen Mitarbeiter neben der PIN zusätzlich die Datenfreigabe eines
Vorgesetzten, bevor sie Medien auf dem Discproducer™ PP-100N Security brennen können.

Der integrierte PC des PP-100N Security speichert bis zu 80 Jobs mehrerer Benutzer verschlüsselt, so dass selbst bei Diebstahl des Gerätes keine lesbaren Daten in fremde Hände gelangen können.
• Alle Brennaufträge werden in einer Logdatei gespeichert um ggf. jederzeit Nachforschungen zu ermöglichen.
• Der Epson Discproducer™ PP-100N Security wurde gemäß Common Criteria Sicherheitsstandard (CC) entwickelt und zur Zertifizierung angemeldet. (ISO 15408)

Mehrere User gleichzeitig

•Mehrere Bediener können parallel mit dem System arbeiten.
• Der Epson Discproducer™ PP-100N Security verarbeitet bis zu 5 Aufträge gleichzeitig.
• Das System speichert bis zu 80 Aufträge auf seiner internen Festplatte. Die letzten können jederzeit
als Vorlage wieder aufgerufen und erneut produziert werden.

Schutz und Datensicherheit

Deaktivieren Sie Brennlaufwerke und Drucker lokaler Rechner. Über den Netzwerk-Publisher behalten
Sie die Kontrolle über Kopiervorgänge Ihrer wertvollen Daten und Medien.
Ein Türschloss verhindert das Unterbrechen der Produktion im laufenden Betrieb und vermeidet so eventuellen Ausschuss.
Das Türschloss des Discproducer™ PP-100N Security gewährleistet den sicheren Produktionsprozess.

1: Lokale Brennlaufwerke deaktivieren

Da Ihre Daten über Ihr Netzwerk an den Epson Discproducer™ PP-100N Security verschickt werden, können Sie Brennlaufwerke lokaler Rechner deaktivieren. So erhalten Sie als Administrator die volle Kontrolle über das Brennen von Daten auf optischen Medien.

2: Job einrichten

Die User starten die Software »Total Disc Maker«, legen ein Layout an und senden ihren jeweiligen Brenn- und Druck-auftrag. Die Aufträge werden aus dem Netzwerk verschlüsselt auf der Festplatte des Epson Disc producer PP-100N Security zwischengespeichert.

3: Autorisierung

Je nach Sicher heitseinstellungen benötigen die Anwender noch die Freigabe eines Vorgesetzten, bevor Sie den Brennvorgang starten können. Verfügt der Anwender über die Freigabe, so entschlüsselt der Epson Discproducer PP-100N Security die Daten und startet den Produktions-prozess.

4: Produktion

Die CD/DVD-Rohlinge werden nun in der gewünschten Aufl age gebrannt und nach User-Vorgaben individuell
bedruckt. Mit den von Epson empfohlenen Medien erhalten Sie ein hochglänzendes Druckbild, das zudem wisch- und wasserfest ist.

5: Medienzwischenlagerung

Nach Abschluss des Druck- und Brennvorgangs werden die fertigen CDs und DVDs im Ausgabemagazin hinter
der verschlossenen Tür sicher und geschützt abgelegt.

6: Identifikation

Eine Statusmeldung informiert den User, sobald der Brenn- und Druckvorgang
abgeschlossen ist. Der Anwender gibt über das PIN-Pad seine PIN ein, der Roboterarm legt
die jeweils zugehörigen Medien in die Ausgabeschublade.

7: Medienausgabe

Anwender können ihre Medien entnehmen.

Technische Daten:

LCD: Anzahl Zeichen: 16 Zeichen und 2 Zeilen, Kontrast einstellbar
Sprachen: Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch, Italienisch, Holländisch, Portugiesisch, Japanisch
LEDs: POWER (Grün), BUSY (Grün), ERROR (Orange)
Tasten: MENU, EJECT, CANCEL, Enter, Pfeiltasten (oben, unten, rechts, links)
Sicherheitsschloss: Schloss kann elektronisch (über LED Menü) oder mit einem Schlüssel geöffnet werden
Ethernet-Schnittstelle: 100Base-TX/1000Base-T, Connector: RJ 45 LED Grün: 1000 bps, Orange: 100M bps, Gelb: Aktiv, Aus: keine Datenübertragung
Integrierte Logic: Eingebauter Rechner mit Festplatte und Software „Total Disc Network Administrator“ im Lieferumfang enthalten
PIN Pad: Der PP-100N Security erfordert je nach Sicherheitsstufe ein USB PIN-Pad zur Identifizierung und Entnahme der Medien
Betriebssystem: • Windows Vista SP1, Ultimate, Home Premium, Home Basic, Business, Enterprise
• Windows XP SP2 oder höher, Home, Professional Edition
• Windows 2000 SP4 oder höher, Home, Professional Edition
Größe:: Breite: 377 mm, Tiefe: 514 mm, Höhe: 348 mm, Gewicht: 25 kg

Video